Danke


an alle die uns unterstützt haben:

Maja Kuske, für ihren Einsatz als oeil extérieur vor unserer Première.

Margrit Widmer, die sich Zeit genommen hat, um uns in die Kunst des Jodelns einzuführen.

Andi Gantenbein, für die seelische Unterstützung bei der Première, für die Photos und den Film.

Désirée Baur, die uns einen unvergesslichen Auftritt im Wald ermöglicht hat.

Patrik Hänggi, für die Einladung ins Photostudio und die tollen farbenfrohen Photos.

Sarah Groth, die uns den Auftritt an ihrer Schule organisiert hat. Ohne dies wäre das Programm „Ab id Ferie!“ wohl kaum so schnell zustande gekommen.